SKINS Newsletter
Suche

Team Rabobank – Mit SKINS bestens vorbereitet für die World Tour 2012

25.06.2012 12:14:30

SKINS, australischer Pionier in Sachen Sportkompressionsbekleidung und offizieller Kompressions-Partner des Team Rabobank, ist stolz, die niederländischen Radprofis bei den Vorbereitungen zur UCI World Tour 2012 und insbesondere zur 99. Tour de France zu unterstützen.

Das neunköpfige Rabobank Tour de France-Team-Aufgebot 2012:

Das Radsport-Team Rabobank tritt bei der Tour de France mit Bauke Mollema, Luis Leon Sanchez, Maarten Tjallingii, Robert Gesink, Mark Renshaw, Maarten Wynants, Steven Kruijswijk, Lauren ten Dam und Bram Tankink an. SKINS Kompression wird die neun Jungs (sechs Niederländer, ein Belgier, ein Spanier und ein Australier) vom 30. Juni bis 22. Juli auf das Podium pushen.

Die Radprofis des Team Rabobank setzen seit 2008 auf SKINS - die Bilanz kann sich sehen lassen: 224 Rennsiege! Dies zeigt einmal mehr, dass sich die enge Zusammenarbeit und der ständige Austausch der Forschungs- und Entwicklungsprofis von SKINS mit den medizinischen Betreuern und Trainern des Teams auszahlen. Unter anderem ist das SKINS Team beim jährlichen Trainingslager des Teams vor Ort, um den Fahrern die Vorteile der SKINS Kompression umfassend zu erklären und die Ausstattung an die individuellen Anforderungen jedes einzelnen Teammitglieds anzupassen. Denn nur wenn SKINS exakt passen, kann die höchst präzise und gezielte Kompression punktgenau wirken und die Profis können vom maximalen Nutzen profitieren.

SKINS ist ständig bemüht, die Produkte noch weiter zu optimieren und setzt dabei insbesondere auf das Feedback der Athleten. Denn kaum jemand kann Produkte besser beurteilen als Spitzensportler, die mit ihnen bis an die Leistungsgrenze gehen. SKINS umhüllen die Muskeln wie eine zweite Haut und liefern exakt das richtige Maß an Kompression an den richtigen Körperstellen. So werden die Muskeln mit mehr Sauerstoff versorgt, der Aufbau von Milchsäure wird reduziert und Muskelvibrationen werden vermindert – für eine optimale Leistung im Training sowie schnellere und effektivere Erholung nach dem Training und dem Wettkampf.

Schneller fit für die nächste Etappe - ­ mit der RY400-Linie bietet SKINS ein Bekleidungsprogramm, das Muskelschmerzen (DOMS) nach körperlichen Höchstleistungen vermindert und die Regenerationsphase verkürzt, denn auch in der Erholungsphase profitieren die Muskeln von verbesserter Sauerstoffzufuhr durch gezielte Kompression. Werden die Tights während der Fahrt von Rennen zu Rennen getragen, sorgen die Memory MX Einsätze im Kniebereich für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und Tragekomfort. Reisen die Profis per Flugzeug, verhindern die SKINS RY400 Long Tights Schwellungen an den Beinen und Flüssigkeitsverlust. Zudem sind Jetlag-Symptome in SKINS kaum noch spürbar.

SKINS A400 – optimal trainieren für Top-Ergebnisse

Die dynamisch gradiente Kompression der SKINS A400er-Linie erhöht die Sauerstoffzufuhr zu den wichtigsten Muskelgruppen, was für mehr Kraft und mehr Ausdauer sorgt. So erzielen die Profis des Team Rabobank beim Fitnesstraining in den A400 Tops und Tights optimale Ergebnisse und starten top vorbereitet bei den hochrangigsten Radrennen. Die gezielte Muskelunterstützung verringert zudem das Verletzungsrisiko bei intensiven Trainingseinheiten und unterstützt geschwächte Muskeln – unerlässlich wenn das Training nach einer längeren Verletzungspause wieder aufgenommen wird.

„Seit unsere Fahrer SKINS tragen, sehen wir signifikante Verbesserungen bei der Regeneration. Unsere Fahrer sind nicht nur schneller, sondern auch besser erholt. SKINS bietet ihnen eine präzise abgestufte und gezielte Kompression und legt sich wie eine zweite Haut um ihre Muskeln. Die Vorteile im Training, im Wettkampf und bei der Erholung liegen somit auf der Hand.“ so Dion van Bommel, Team Arzt Rabobank.

Wissenschaft spricht für sich

Eine kürzlich veröffentlichte wissenschaftliche Studie über die Vorteile der SKINS Kompression bei einem Zeitfahren über 40 Kilometern liefert einen erneuten Beweis – SKINS wirkt! Im direkten Vergleich war der in SKINS gekleidete Athlet deutlich schneller als sein Konkurrent im Nike Baselayer ohne Kompression. Das wissenschaftliche Ergebnis: SKINS verhilft zu einer wesentlich höheren durchschnittlichen Leistung (3 Prozent)!

Hier finden Sie weitere Details zur SKINS Wissenschaft

Der Beweis: Rabobank Berg-Spezialist Luis Leon Sanchez hat am 22. Juni seinen vierten spanischen Meistertitel im Zeitfahren rund um Béjar in der Provinz Salamanca geholt: 42,3 Kilometer in 54 Minuten 55 Sekunden - ein gutes Zeichen, dass er bestens für die Tour de France vorbereitet ist!